Mini Ballschule für Kinder - was ist das?
 

In der Ballschule können Kinder das „ABC“ des Spielens erlernen. Sie sollen nicht frühzeitig in einem Sportspiel spezialisiert werden, sondern in ihrer geistigen, emotionalen und motorischen Entwicklung ganzheitlich – zum Allrounder – ausgebildet werden.

Es steht dabei das vielseitige Erleben und Wahrnehmen von Sportspielsituationen, die Vermittlung spielübergreifender Fähigkeiten und Fertigkeiten mit dem Ball und die soziale Einbindung in Sportspielgruppen im Vordergrund. Der Lehrplan der Ballschule beruht auf neuesten sportwissenschaftlichen und psychologischen Erkenntnissen und den Kindern wird eine professionelle und entwicklungsgerechte Anfängerausbildung gewährleistet. Nicht nur Talente werden entdeckt und optimal gefördert, sondern jedes Kind kann von der sportspielübergreifenden Schulung profitieren.


Allgemeine Infos



Aufgenommen werden Kinder zwischen 3 und 6 Jahren. Pro Woche findet 1 Übungsstunde statt, ausgenommen sind Schulferien. 

Die Teilnahme an den Schnupperstunden ist kostenlos.

Ein Ballschuljahr beginnt offiziell am 1. Oktober und endet am 30. September des Folgejahres. Ein Neueinstieg ist jederzeit möglich.
 
Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, werden max. 20 Kinder in eine Gruppe aufgenommen. Anmeldungen und Ihre Tel. Nr. bitte an: ballschule (at) vfb-groetzingen dot de 
Weiteres in den Teilnahmebedingungen. 
 
Die Kursgebühren für die Ballschule betragen für Vereinsmitglieder € 9, für Gäste ohne Vereinsmitgliedschaft € 20 monatlich.

Die Kursgebühr wird ausschließlich über Lastschriftverfahren eingezogen.

 

    Ballschule Antrag
 

Unser Team besteht ausschließlich aus qualifiziertem Personal, das zuverlässig und kompetent für Sie im Einsatz ist.

Bei weitere Fragen oder Anmeldung bitte unter Email ballschule (at) vfb-groetzingen dot de oder telefonisch 0151-40757946.

 

Wir bieten momentan folgende Kurse in der Emil-Arheit-Halle an:

Mini-Ballschule (3- bis 6-jährige) Freitag 16:00 - 17:00 Uhr


Ballschule (6- bis 8-jährige) Freitag 16:00 - 17:00 Uhr

 
  René Bober

  Tamara Weiler

 

Teilnahmebedingungen Mini-Ballschule des VfB 04 Grötzingen e.V.

 

Aufnahme

Aufgenommen wird jedes Kind zwischen 3 und 6 Jahren. Die Erziehungsberechtigten versichern, dass keine gesundheitlichen Bedenken bestehen.

Die Aufnahme kann jederzeit erfolgen. Stehen keine Plätze in den Kursen zur Verfügung, erfolgt die Aufnahme über eine Warteliste. Maßgeblich ist die Reihenfolge des Antragseingangs.
Vor der Aufnahme findet ein Beratungsgespräch zwischen Erziehungsberechtigten und Ballschulleitung statt.
 

Durchführung

Die Durchführung erfolgt nach dem Lehrplan der Ballschule Heidelberg.
Das Ballschuljahr beginnt am 1. Oktober eines Jahres und endet am 30. September des Folgejahres.
Pro Woche findet pro Gruppe eine Unterrichtsstunde statt, nicht während der Schulferien an öffentlichen Schulen.
Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, werden 15 bis max. 20 Kinder in eine Gruppe aufgenommen.
Die Ballschulkurse sollen regelmäßig besucht werden. Kann ein Kind an einer Übungsstunde nicht teilnehmen, ist eine entspr. Mitteilung erwünscht.
Es besteht während der Durchführung der Kurse eine Sportversicherung.
 

Kursgebühren und Beendigung der Teilnahme

Die Kursgebühren für die Ballschule betragen für Vereinsmitglieder € 9, für Gäste ohne Vereinsmitgliedschaft € 16 monatlich. 
Die Kursgebühr wird ausschließlich über Lastschriftverfahren eingezogen.
 

Sonstiges

Unterrichtszeiten
Mini-Ballschule Freitag 16 – 17 Uhr

 

Anmeldungen, Abmeldungen und Anfragen an: ballschule (at) vfb-groetzingen dot de
Telefonische Auskünfte unter 0151-40757946